Logo%2520asianfooddistrict_edited_edited

Vietnamesisches Baguette Banh Mi

Bist du schon Mal in Vietnam gewesen oder planst du vielleicht einmal dorthin zu reisen? Wenn ja, dann darf ein Banh Mi, ein typisches vietnamesisches Street Food Essen auf deiner Must-eat Liste natürlich nicht fehlen.


Es ist schnell zubereitet und ist eindeutig die bessere Alternative zum Döner oder Subway...



Was ist ein Banh Mi überhaupt?

Banh Mi ist ein vietnamesisches Sandwich, das aus folgenden Zutaten besteht: Knuspriges Baguette, Pastete, Mayo, mariniertes Fleisch, eingelegtem Gemüse und Koriander. Das Ganze wird mit einer Chilli- und Fischsauce gewürzt. Es schmeckt im Grunde genommen wie ein reichhaltiges Schinken-Sandwich mit einem Schuss asiatischer Frische. Es ist eine Kombination aus verschiedenen Aromen und Texturen. Und wenn du schon Mal in Vietnam gewesen bist, hast du sicherlich noch die Bilder von den begehrten Banh Mi-Verkäufern auf den Straßen Vietnams vor Augen.

 

Wie ist das Rezept konzipiert?

Bei diesem Banh Mi Rezept geht es weniger um ein Rezept, sondern vielmehr um die Beschaffung der richtigen Zutaten und deren Zusammenstellung. Das Baguette ist mit reichhaltig frischem Gemüse sowie gegrilltem Schweinebauch gefüllt. Außerdem haben wir ein wenig Pastete, ein paar Chillis und Koriander hinzu gegeben. Das vietnamesische Baguette schmeckt einfach total saftig und total lecker, genauso wie in Vietnam. Für uns ist das Banh Mi einfach einer der leckersten Snacks, die die vietnamesische Küche zu bieten hat.

 

Was wird normalerweise für ein Baguette benötigt?

  • Knusprige Baguettes - Gute Baguettes sind außen knusprig und innen weich! Wenn man das Baguette aufschneidet, sollte die Kruste buchstäblich zerbröseln...

  • Gegrillte Schweinebauchscheiben - Die besten vietnamesischen Sandwich-Lokale verwenden Schweinebauch, um den Banh Mi mehr Geschmack und Fülle zu verleihen. Jede Art von Schweinebraten-Aufschnitt eignet sich hier gut.

  • Pastete - Ob Schweine- oder Hühnerpastete ist ganz egal. Die besten Banh Mi Verkäufer machen ihre eigene hausgemachte Pastete.

  • Vietnamesische Mayo - Die Mischung aus Mayo und Pastete geben dem Baguette eine einzigartige Saftigkeit, die wir an Banh Mi kennen und lieben.

  • Eingelegte Karotten - einfach selber zu machen. Die Säure der eingelegten Karotten verleiht dem Banh Mi einen tollen Kontrast.

  • Gurke, Koriander & Chilli - für etwas Frische und Schärfe.

  • Maggi oder einfach Sojasauce - nur ein kleiner Nieselregen zum Abschluss.

 

Menge: 4 Portionen

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zeit: 20 Minuten

 

Zutaten


Für die Baguettes

  • 4 mittelgroße Baguettes

  • 6 EL Schweine- oder Hühnerpastete

  • 6 EL Mayonnaise

  • 4 - 8 Scheiben gebratener oder gegrillter Schweinefleischaufschnitt

  • Eine Handvoll frischen Koriander

  • 1 Salatgurke, längst in feine Streifen geschnitten

  • Chili oder Sriracha Sauce(*)

  • 2 TL Maggi(*) Gewürz, zum Beträufeln

  • Eingelegte Möhren (falls man mag)

Was man zum Möhren einlegen benötigt

  • 4 mittelgroße Karotten , geschält und in 2-3mm dicke Stäbchen geschnitten

  • 375ml heißes Wasser, abgekocht

  • 100g weißer Zucker

  • 4 TL Salz

  • 185ml Reisweinessig(*) (alternativ: Apfelessig)

 

Zubereitung

1. Das Baguette in der Mitte längst aufschneiden.

 

2. Eine Seite des Baguettes mit Pastete und die andere Seite mit Mayo bestreichen.

 

3. Die gegrillten oder gebratenen Schweinebauchstreifen, Gurkenstreifen, eingelegten Karotten sowie Koriander auf dem Baguette verteilen.

 

4. Zum Schluss mit etwas Chlli oder Sriracha Sauce und Maggi (ca. einen halben Teelöffel) abschmecken.

Wer mag kann auch anstatt dem Fleisch ein vietnamesisches Omelette in das Baguette geben. Unser Rezept findest du hier.

IMG_20210528_165321.jpg

Welcome Foodie!

Willkommen bei asianfooddistrict! 

Wir sind Finn Anh & Thuy und unsere zwei größten Leidenschaften sind das Reisen & das Kochen. Wir sind Foodies mit Leib und Seele und lieben es durch die Welt zu reisen und dabei die Esskultur - vor allem aber die unverfälschte, echte Küche eines Landes kennenzulernen.  

 

Unser primäres Ziel​ ist es, möglichst viele Menschen für die vielfältige asiatische Kultur & Küche zu begeistern....

  • Instagram
  • Pinterest

Indem du unseren Blog abonnierst, um über neue Updates informiert zu werden, erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Danke dir!

Verpasse kein Rezept mehr

Bewerte unser RezeptBewerte unser Rezept

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die uns eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Diese Links sind mit einem (*) gekennzeichnet. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

©asianfooddistrict | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende unsere Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Mehr Infos findest du hier. Vielen Dank, dass du asianfooddistrict.com unterstützt!