Logo%2520asianfooddistrict_edited_edited

Matcha Tee

Matcha heißt übersetzt „gemahlener Tee“ und ist eine Variante des grünen Tees. Da für das Matcha Pulver ganze Blätter gewonnen werden, enthält dieser viel mehr Antioxidantien als herkömmlicher Tee.

Einigen Studien zufolge enthält Matcha auch mehr Koffein als Kaffee.


Obwohl viele den Matcha Tee mit Japan verbinden, kommt dieser ursprünglich aus China.


Traditionell wird dieser mit heißem Wasser aufgegossen und als Tee genossen. Die Zubereitung von Matcha-Tee ist recht simpel und wir zeigen dir wie es geht. Du musst hierfür lediglich ein paar Kleinigkeiten beachten!


Tipp: Bitte darauf achten, dass das Wasser nicht mehr als 80°C heiß ist, da sonst viele Inhaltsstoffe abgetötet werden und der Matcha bitter werden kann.



6 Gründe, warum du Matcha Tee trinken solltest

Reich an Antioxidantien


Studien haben gezeigt, dass der hohe Antioxidantiengehalt von Matcha vor Zellschäden durch freie Radikale schützen kann.

Schützt vor bestimmten Krebsarten


Auch soll Matcha einigen Studien zufolge vor bestimmten Krebsarten (z.B. Brustkrebs, Hautkrebs, Lungenkrebs etc.) schützen.


Wirkt beruhigend


Matcha Tee enthält L-Theanine, eine Aminosäure, die dich in einen ruhigen und meditativen Zustand versetzt.



Verbessert den Fokus und die Konzentration


Matcha soll auch positive Auswirkungen auf die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis haben.

Hilft bei der Gewichtsabnahme


Laut einer Meta Analyse (2009), die 11 verschiedene Studien analysierte, fanden Forscher heraus, dass es eine Verbindung zwischen grünem Tee und Gewichtsverlust gibt.


Verbessert die körperliche Leistung


Koffein wird im Sport allgemein als Stimulant benutzt. Und Studien haben gezeigt, wie Koffein die körperliche Leistung um 11-12% durchschnittlich erhöhen kann. Koffein kann ebenfalls deine körperliche Leistung verbessern, indem es Fettsäuren in Fettgewebe umwandelt, welches als Energielieferant dient.

 

Matcha Zubereitung


Damit der Matcha Tee sein volles Aroma und damit auch seine wohltuende Wirkung entfalten kann, ist die richtige Zubereitung wichtig.

 

1. Den Matcha in eine Tasse geben.

 

2. Die Tasse mit ca. 100 ml 80° C heißem Wasser aufgießen.

 

3. Den Tee mit Hilfe eines Matcha-Besens schaumig schlagen.

IMG_20210528_165321.jpg

Welcome Foodie!

Willkommen bei asianfooddistrict! 

Wir sind Finn Anh & Thuy und unsere zwei größten Leidenschaften sind das Reisen & das Kochen. Wir sind Foodies mit Leib und Seele und lieben es durch die Welt zu reisen und dabei die Esskultur - vor allem aber die unverfälschte, echte Küche eines Landes kennenzulernen.  

 

Unser primäres Ziel​ ist es, möglichst viele Menschen für die vielfältige asiatische Kultur & Küche zu begeistern....

  • Instagram
  • Pinterest

Indem du unseren Blog abonnierst, um über neue Updates informiert zu werden, erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Danke dir!

Verpasse kein Rezept mehr

Bewerte unser RezeptBewerte unser Rezept

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die uns eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Diese Links sind mit einem (*) gekennzeichnet. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

©asianfooddistrict | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende unsere Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Mehr Infos findest du hier. Vielen Dank, dass du asianfooddistrict.com unterstützt!