Logo%2520asianfooddistrict_edited_edited

Knusprige Tofu-Sticks

Wenn du Tofu genauso liebst wie wir, dann solltest du unbedingt unser Rezept ausprobieren. Aus unserer Sicht ist Tofu ein schmackhafter Fleischersatz, der total lecker ist - zumindest, wenn man weiß, wie man ihn richtig zubereitet. Aber Tofu eignet sich nicht nur für Veganer und Vegetarier!


Man kann Tofu ganz unterschiedlich zubereiten. Entweder kann der Tofu in einer Sojasauce oder in einer scharfen Chilli-Sauce eingelegt oder mit Paniermehl oder Sesam paniert werden. Purer Tofu schmeckt recht fad und neutral, für manche Leute sogar nahezu langweilig. Daher empfehlen wir immer eine Marinade oder eine Panade für den Tofu vorzubereiten. Wir haben uns bei diesem Rezept an Sesam und Paniermehl ausprobiert und mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden.



Was spricht für die Tofu-Sticks?

  • Einfach und schnell zubereitet

  • Lecker und voller Nährstoffe

  • Eignet sich als guten Snack, aber auch für eine Mahlzeit mit Beilagen

Was benötigst du grundsätzlich für eine Panade?

Es gibt mehrere Methoden, um Tofu zu panieren. Wir zeigen dir 2 Möglichkeiten auf: Option 1 (das Mehl lässt das Ei gut haften, die Panade bleibt entsprechend gut haften)

Option 2 (die Stärke verkleistert die Panade und dadurch entsteht beim Anbraten eine tolle Kruste)

 

Menge: 12 Tofu-Sticks

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeit: 25-30 Minuten

 

Zutaten


Tofu-Sticks

Erdnuss-Sauce

 

Zubereitung

1. Den Tofu aus der Verpackung heraus nehmen und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Den Tofu in Scheiben oder Dreiecke schneiden.

 

2. Je nachdem, welche Panade-Option man auswählt, sollte man die Arbeitsfläche entsprechend vorbereiten. Wir haben uns bei unserem Rezept auf die Option 2 beschränkt. Hierfür sollte man 2 Schüsseln bereit stellen: Eine Schüssel mit Speisestärke füllen und mit kaltem Wasser gut vermischen. Die andere Schüssel mit hellem und dunklem Sesam vorbereiten und gut vermengen.

 

3. Die Tofu Scheiben oder Dreiecke zuerst in die Speisestärke Mischung geben und anschließend mit dem Sesam panieren und auf einen Teller geben.

 

4. Eine Pfanne mit Öl vorbereiten und auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Den panierten Tofu beidseitig knusprig anbraten und auf einen Papiertuch entfetten.

 

5. Die Zutaten für die Erdnuss-Sauce in einer Schüssel miteinander vermischen und je nach Geschmack mit Zitronensaft abschmecken.

Die Tofu Sticks schmecken mit jeder beliebigen Sauce oder Dip einfach nur total lecker. Du kannst diese Tofu-Sticks auch mit unserem Rezept für die Erdnussbutter Curry Nudeln ausprobieren.

IMG_20210528_165321.jpg

Welcome Foodie!

Willkommen bei asianfooddistrict! 

Wir sind Finn Anh & Thuy und unsere zwei größten Leidenschaften sind das Reisen & das Kochen. Wir sind Foodies mit Leib und Seele und lieben es durch die Welt zu reisen und dabei die Esskultur - vor allem aber die unverfälschte, echte Küche eines Landes kennenzulernen.  

 

Unser primäres Ziel​ ist es, möglichst viele Menschen für die vielfältige asiatische Kultur & Küche zu begeistern....

  • Instagram
  • Pinterest

Indem du unseren Blog abonnierst, um über neue Updates informiert zu werden, erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Danke dir!

Verpasse kein Rezept mehr

Bewerte unser RezeptBewerte unser Rezept

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die uns eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Diese Links sind mit einem (*) gekennzeichnet. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

©asianfooddistrict | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende unsere Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Mehr Infos findest du hier. Vielen Dank, dass du asianfooddistrict.com unterstützt!