Logo%2520asianfooddistrict_edited_edited

Knusprige Banh Khot Pfannkuchen

Bánh Khot sind vietnamesische Mini-Pfannkuchen, die aus Reismehl, Maisstärke, Kurkumapulver und Kokosmilch hergestellt werden und mit einer Mini-Garnele gefüllt sind. Der Teig wird in einer speziellen Bánh Khot Pfanne gebacken. Wir haben unsere auf Amazon ergattert und sie eignet sich auch für andere leckere Gerichte.


Die Mini-Pfannkuchen können als vietnamesischen Snack oder als eine kleine Mahlzeit verzehrt werden und schmecken einfach super! Einfach in ein Salatblatt einwickeln und genießen!


Wenn du also knusprige, herzhafte Pfannkuchen liebst, wirst du die vietnamesischen Mini-Pfannkuchen ebenfalls mögen. Zu den Mini-Pfannkuchen empfehlen wir dir ganz klassisch eine vietnamesische Knoblauch-Fischsauce.


 

Menge: Für 2 Personen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: 45-50 Minuten

 

Zutaten


Für die Mini-Pfannkuchen

  • 1 Bánh Khọt Pfanne/ Takoyaki Pfanne(*)

  • 1 Packung Bánh Xèo Mehl(*)

  • 1 Dose Kokosnussmilch(*)

  • 350 ml Wasser

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 1-2 Stängel grüne Frühlingszwiebel, gehackt

  • 200 g Shrimps (ohne Kopf und Schale)

  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

  • Öl zum Braten

  • Salatblätter zum Einwickeln, gewaschen

  • Optional: Minze oder Basilikum


Für die Vietnamesische Knoblauch Fischsauce

  • 3 Esslöffel Limetten- oder Zitronensaft

  • 100 ml vietnamesische Fischsauce(*)

  • 100 g Zucker

  • 350 ml Wasser

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 1 Chili fein gehackt (optional für die Schärfe)

  • 1 Karotte



Zubereitung


1. Das Bánh Xèo Mehl inkl. Kurkuma mit der Kokosmilch in einer Schüssel vermischen, bis eine glatte Masse entsteht. Nach und nach eine kleine Menge Wasser hinzufügen und alles gut verrühren.

 

2. Die Hälfte der fein gehackten Frühlingszwiebeln sowie eine Prise Salz in die Mischung geben und alles gut vermischen.

 

3. Eine separate Pfanne mit Öl erhitzen und den fein gehackten Knoblauch darin anbraten. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und in einer Pfanne mit dem fein gehackten Knoblauch anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend kurz beiseite stellen.

 

4. Die Banh Khot Pfanne mit einer kleinen Mengen Pflanzenöl füllen und erhitzen. Darauf achten, dass jede Vertiefung mit Öl gefüllt ist.


Unser Tipp: Um die Pfanne gleichmäßig einzuölen, verwenden wir entweder einen Pinsel oder ein Papiertuch.

 

5. Den Teig in jede Vertiefung geben, bis sie etwa 2/3 gefüllt ist und dann für ca. 3-5 Minuten garen lassen. Anschließend eine Garnele sowie die restlichen Frühlingszwiebeln in jede Vertiefung geben. Alle Seiten vom Mini-Pfannkuchen sollten gleichmäßig knusprig gebraten werden. Daher sollten die Mini-Pfannkuchen auch nach einer Weile gewendet werden. Sobald der komplette Teig gar und vollständig fest geworden ist, können die Bánh Khot Pfannkuchen auf einen Teller gelegt werden.

 

6. Den Zucker in einen Steinmörser geben und den fein gehackten Knoblauch sowie den Chili dazu geben. Den Inhalt solange zerstoßen, bis alles fein wird und anschließend die Fischsauce dazugeben und vermengen. Den Inhalt in eine kleine Schüssel geben und anschließend mit heißem Wasser verdünnen und solange verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Limettensaft dazugeben und abschmecken. Die Karotte in dünne Scheiben schneiden und mit dazugeben.

 

7. Die Bánh Khot Pfannkuchen mit den Salatblättern und den Kräutern servieren. Bánh Khot mit jeweils einem Salatblatt und Kräutern wie bei einer Frühlingsrolle einrollen, in die Sauce eintauchen und genießen! Fertig sind deine total schmackhaften Pfannkuchen.


IMG_20210528_165321.jpg

Welcome Foodie!

Willkommen bei asianfooddistrict! 

Wir sind Finn Anh & Thuy und unsere zwei größten Leidenschaften sind das Reisen & das Kochen. Wir sind Foodies mit Leib und Seele und lieben es durch die Welt zu reisen und dabei die Esskultur - vor allem aber die unverfälschte, echte Küche eines Landes kennenzulernen.  

 

Unser primäres Ziel​ ist es, möglichst viele Menschen für die vielfältige asiatische Kultur & Küche zu begeistern....

  • Instagram
  • Pinterest

Indem du unseren Blog abonnierst, um über neue Updates informiert zu werden, erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Danke dir!

Verpasse kein Rezept mehr

Bewerte unser RezeptBewerte unser Rezept

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die uns eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Diese Links sind mit einem (*) gekennzeichnet. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

©asianfooddistrict | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende unsere Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Mehr Infos findest du hier. Vielen Dank, dass du asianfooddistrict.com unterstützt!