Logo%2520asianfooddistrict_edited_edited

Haemuljeon - Koreanische Pancakes


Heute stellen wir dir Haemuljeon, koreanische Pfannkuchen mit Garnelen und Gemüse, vor. In Korea werden diese herzhaften Pfannkuchen mit vielen verschiedenen Arten von Meeresfrüchten, die für den Teig zerkleinert werden, zubereitet.


Die Pfannkuchen gelten zusammen mit Kimchijeon und Buchjeon als sehr beliebte Vorspeise oder Snacks und sind schnell und ohne großen Aufwand zu Hause zubereitet. Du brauchst lediglich ein paar wenige Zutaten und Meeresfrüchte deiner Wahl.


Mit diesem Rezept bringst du mit Sicherheit Korean Restaurant-Feeling zu dir nach Hause! Denn nicht umsonst sagen Koreaner, wenn es regnet, dass sie zu Hause bleiben und ein paar Jeon (herzhafte Pfannkuchen) genießen.


 

Menge: 10-11 mittelgroße Pancakes

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeit: 30 Minuten

 

Zutaten


Für die Pancakes

  • 75 g Mehl

  • 75 g Mais- oder Kartoffelstärke

  • 1 Ei

  • 125 ml Wasser

  • 1/4 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer

  • 1 EL Fischsauce(*)

  • 1 Paprika, optional auch noch weiteres Gemüse nach Wahl ergänzen

  • Frühlingszwiebeln

  • Meeresfrüchte nach Wahl z.B. Garnelen (ohne Kopf und Schale)

  • 4-6 EL Speiseöl


Für die Sauce

 

Zubereitung


1. Die Meeresfrüchte nach Wahl waschen und fein hacken und anschließend beiseite stellen. In unserem Fall haben wir uns ausschließlich für Garnelen entschieden.

 

2. Das Mehl, die Maisstärke, ein Ei, das Wasser, Salz, Pfeffer und die Fischsauce in eine Schüssel geben und alles gut vermischen.

 

3. Die Paprika und die Frühlingszwiebeln waschen und trocken tupfen. Anschließend in feine Stücke schneiden und mit in die Teigmischung geben und alles gut und gleichmäßig vermengen.

 

4. Eine antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Etwa zwei bis drei Esslöffel Speiseöl hinzugeben und gleichmäßig auf dem Herd verteilen. Sobald das Öl erhitzt ist, kannst du etwa ein bis zwei Löffel der Teigmischung in die Pfanne geben. Achte drauf, dass die Pfannkuchen eine relativ runde Form haben. (Unser Tipp: Die Pfannkuchen sollten nicht dicker als 1/2 cm sein). Den Vorgang solange wiederholen, bis der komplette Teig aufgebraucht ist. Die Pfannkuchen nach etwa 2-3 Minuten (wenn die es etwas knusprig ist) vorsichtig wenden und für etwa zwei weitere Minuten braten, bis beide Seiten leicht goldbraun und knusprig sind.


Unser Tipp: Achte immer darauf, dass ausreichend Öl in der Pfanne ist, damit die Pfannkuchen nicht anbrennen.

 

5. Für den Dip alle Zutaten miteinander gut vermischen. Et voilà! Lass es dir schmecken.




IMG_20210528_165321.jpg

Welcome Foodie!

Willkommen bei asianfooddistrict! 

Wir sind Finn Anh & Thuy und unsere zwei größten Leidenschaften sind das Reisen & das Kochen. Wir sind Foodies mit Leib und Seele und lieben es durch die Welt zu reisen und dabei die Esskultur - vor allem aber die unverfälschte, echte Küche eines Landes kennenzulernen.  

 

Unser primäres Ziel​ ist es, möglichst viele Menschen für die vielfältige asiatische Kultur & Küche zu begeistern....

  • Instagram
  • Pinterest

Indem du unseren Blog abonnierst, um über neue Updates informiert zu werden, erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Danke dir!

Verpasse kein Rezept mehr

Bewerte unser RezeptBewerte unser Rezept

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die uns eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Diese Links sind mit einem (*) gekennzeichnet. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

©asianfooddistrict | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende unsere Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Mehr Infos findest du hier. Vielen Dank, dass du asianfooddistrict.com unterstützt!