Logo%2520asianfooddistrict_edited_edited

Erdnuss Curry Nudelsuppe

Erdnuss Curry mit knusprig frittiertem Tofu und Pilzen. Wir lieben dieses Gericht so sehr, da es nicht nur super schmeckt, sondern schnell und einfach zubereitet ist. Einfach das perfekte Soulfood, vor allem an kalten Wintertagen!



Warum wir dieses Gericht lieben?

  • Einfach und schnell zubereitet

  • Enthält wenige Zutaten

  • Lecker & gesund

  • Vegan & glutenfrei

  • Das perfekte Soulfood!

  • Perfekt als Essen to Go für die Arbeit

 

Tipps und Tricks

Die Erdnusssauce kann sehr leicht zu salzig werden. Das solltest du bei der Zubereitung unbedingt auf den Schirm haben. Daher empfehlen wir dir ungesalzene Erdnussbutter und natriumarme Sojasauce zu verwenden, damit es nicht zu salzig schmecken wird. Es müssen nicht zwingend Mie Nudeln für das Gericht verwendet werden. Grundsätzlich kann jede asiatische Nudelsorte verwendet werden. Einmal zubereitet, hält sich dieses Gericht etwa 5 Tage im Kühlschrank. Die Sauce neigt allerdings dazu, auszutrocknen, wenn sie zu lange ruht. Wenn du die Nudeln erwärmst, solltest du die Nudeln mit einem Spritzer Wasser, Brühe oder Sojasoße in einen Topf erhitzen, bis sie warm sind.

 

Menge: 4 Portionen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

Zutaten


Für die Nudeln

  • 350 g Mie Nudeln(*)

  • 1 grüne Paprika

  • 200 g Champignons

Sauce

 

Zubereitung


1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

 

2. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben.

 

3. Eine Pfanne mit Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und goldbraun braten. Anschließend vom Herd nehmen und alle restlichen Zutaten für die Sauce hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, ggf. mehr Wasser hinzufügen. Die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und alles gut vermischen. Darauf achten, dass sich die Erdnussbutter komplett auflöst, sodass eine schöne cremige Sauce entsteht.

 

4. Die grüne Paprika und die Champignons waschen, putzen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse mit in die Sauce geben und gut unterrühren. Den Ingwer mit in die Sauce geben. Die Sauce abschmecken und ggf. mehr Sojasauce, Sambal Oelek oder andere Gewürze hinzufügen. Die Sauce für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Nudeln zum Erdnusscurry dazu geben, alles gut durchmischen und nochmal kurz aufkochen lassen. Fertig ist dein Soulfood.

 

Die Nudeln können auf die Nudelschalen gleichmäßig verteilt werden. Geputzte Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit den Sesamsamen über die Nudeln geben. Optional kannst die Nudeln mit knusprig frittierten Tofu verzehren! Das Rezept hierzu findest du hier.

IMG_20210528_165321.jpg

Welcome Foodie!

Willkommen bei asianfooddistrict! 

Wir sind Finn Anh & Thuy und unsere zwei größten Leidenschaften sind das Reisen & das Kochen. Wir sind Foodies mit Leib und Seele und lieben es durch die Welt zu reisen und dabei die Esskultur - vor allem aber die unverfälschte, echte Küche eines Landes kennenzulernen.  

 

Unser primäres Ziel​ ist es, möglichst viele Menschen für die vielfältige asiatische Kultur & Küche zu begeistern....

  • Instagram
  • Pinterest

Indem du unseren Blog abonnierst, um über neue Updates informiert zu werden, erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Danke dir!

Verpasse kein Rezept mehr

Bewerte unser RezeptBewerte unser Rezept

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die uns eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Diese Links sind mit einem (*) gekennzeichnet. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

©asianfooddistrict | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende unsere Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Mehr Infos findest du hier. Vielen Dank, dass du asianfooddistrict.com unterstützt!